NABBI® STIFTEBECHER

größere Abbildung

größere Abbildung

MATERIALLISTE

Art.-Nr. Artikelbezeichnung
25 233 08 Smyrnanadeln, 50/60/70 mm, 3 Stk.
10 900 03 Nabbi® Bio Bügelperlen 100% kompostierbar, ~Ø 5 x H 5 mm, 2.000 Stk.
20 042 35 Baumwollkordel gewachst, ~ 0,5 mm, pink
  Glas (möglichst gerade), Schere

ARBEITSANLEITUNG

1. (1) Ein gutes Stück von der Baumwollkordel abschneiden und durch die Öse der kleinsten Smyrnanadel fädeln. Eine Nabbi® Bio Bügelperle in gewünschter Farbe auffädeln und kurz vorm Ende mit einem einfachen Knoten verknoten. Wir brauchen bei unserem Beispiel noch 15 weitere Nabbi® Bio Bügelperlen um die Höhe unseres ausgewählten Glases zu erreichen. Die Gesamt-Perlen-Anzahl sollte jetzt eine gerade Ziffer sein, damit beim weitern Arbeiten die Reihen immer gut aufgehen. Eine weitere Nabbi® Bio Bügelperle auffädeln und jetzt die erste Reihe zurückgehen. Dafür die erste Perle auslassen und die Nadel durch die zweite Perle fädeln. Wieder eine Perle aufnehmen, erneut die nächste Perle der Vorrunde auslassen und die Nadel durch die übernächste Perle der Vorrunde fädeln. Am Ende der Reihe angekommen, den einfachen Knoten an der allerersten Perle lösen, die Reihe beenden und beide Fäden miteinander verknoten. Wieder eine Perle auffädeln und die Reihe wieder zurückgehen. So oft und lange wiederholen bis man mit dem Nabbi Bügelperlen-Geflecht einmal ums Glas herum kommt.
2. (2) Sollte der Faden zu Ende gehen, einfach eine Reihe beenden und die nächste Reihe mit einem neuen Faden beginnen. Das Endstück des alten Fadens und das Anfangsstück des neuen Fadens miteinander verknoten.
TIPP: Die Knoten immer auf ein und derselben Seite der Arbeit machen, dann kann man diese Seite später an der Unterseite des Glases positionieren und die Knoten fallen nicht so ins Auge.
3. (3) Am Ende angekommen, wird die erste Reihe mit der letzten Reihe vernäht. Dafür die Manschette um das Glas legen. Nun immer im Wechsel durch eine Perle der ersten Reihe und anschließend eine Perle der letzten Reihe stechen. Zieht man die Baumwollkordel straff, ziehen sich die beiden Enden zusammen und Verschließen sich wie bei einem Reissverschluss. Den Faden verknoten und vernähen. Alle anderen Fäden ebenfalls vernähen und den Überschuss ggf. wegschneiden.
Abstand  

Abstand

Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download
Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download

NABBI® STIFTEBECHER MATERIALLISTE Art.-Nr. Artikelbezeichnung 25 233 08 Smyrnanadeln, 50/60/70 mm, 3 Stk. 10 900 03 Nabbi® Bio... mehr erfahren »
Fenster schließen

NABBI® STIFTEBECHER

größere Abbildung

größere Abbildung

MATERIALLISTE

Art.-Nr. Artikelbezeichnung
25 233 08 Smyrnanadeln, 50/60/70 mm, 3 Stk.
10 900 03 Nabbi® Bio Bügelperlen 100% kompostierbar, ~Ø 5 x H 5 mm, 2.000 Stk.
20 042 35 Baumwollkordel gewachst, ~ 0,5 mm, pink
  Glas (möglichst gerade), Schere

ARBEITSANLEITUNG

1. (1) Ein gutes Stück von der Baumwollkordel abschneiden und durch die Öse der kleinsten Smyrnanadel fädeln. Eine Nabbi® Bio Bügelperle in gewünschter Farbe auffädeln und kurz vorm Ende mit einem einfachen Knoten verknoten. Wir brauchen bei unserem Beispiel noch 15 weitere Nabbi® Bio Bügelperlen um die Höhe unseres ausgewählten Glases zu erreichen. Die Gesamt-Perlen-Anzahl sollte jetzt eine gerade Ziffer sein, damit beim weitern Arbeiten die Reihen immer gut aufgehen. Eine weitere Nabbi® Bio Bügelperle auffädeln und jetzt die erste Reihe zurückgehen. Dafür die erste Perle auslassen und die Nadel durch die zweite Perle fädeln. Wieder eine Perle aufnehmen, erneut die nächste Perle der Vorrunde auslassen und die Nadel durch die übernächste Perle der Vorrunde fädeln. Am Ende der Reihe angekommen, den einfachen Knoten an der allerersten Perle lösen, die Reihe beenden und beide Fäden miteinander verknoten. Wieder eine Perle auffädeln und die Reihe wieder zurückgehen. So oft und lange wiederholen bis man mit dem Nabbi Bügelperlen-Geflecht einmal ums Glas herum kommt.
2. (2) Sollte der Faden zu Ende gehen, einfach eine Reihe beenden und die nächste Reihe mit einem neuen Faden beginnen. Das Endstück des alten Fadens und das Anfangsstück des neuen Fadens miteinander verknoten.
TIPP: Die Knoten immer auf ein und derselben Seite der Arbeit machen, dann kann man diese Seite später an der Unterseite des Glases positionieren und die Knoten fallen nicht so ins Auge.
3. (3) Am Ende angekommen, wird die erste Reihe mit der letzten Reihe vernäht. Dafür die Manschette um das Glas legen. Nun immer im Wechsel durch eine Perle der ersten Reihe und anschließend eine Perle der letzten Reihe stechen. Zieht man die Baumwollkordel straff, ziehen sich die beiden Enden zusammen und Verschließen sich wie bei einem Reissverschluss. Den Faden verknoten und vernähen. Alle anderen Fäden ebenfalls vernähen und den Überschuss ggf. wegschneiden.
Abstand  

Abstand

Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download
Anleitung im PDF-Format zum Ausdruck/Download

Topseller
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verfügbar
Smyrnanadeln 50 / 60 / 70 mm 3 Stk.
Smyrnanadeln 50 / 60 / 70 mm 3 Stk.
Smyrnanadeln 50 / 60 / 70 mm 3 Stk.
2,64 € *
Zum Produkt
Verfügbar
Baumwollkordel gewachst ~ 0,5 mm pink
Baumwollkordel gewachst ~ 0,5 mm pink
Baumwollkordel gewachst ~ 0,5 mm pink
0,28 € *
Zum Produkt
Zuletzt angesehen